• Allgemein
  • Allgemein
  • Allgemein
  • Allgemein
  • Allgemein

Allgemein

Beitrag vom 03. Mai 2018

0

Bürgerstiftung Schaumburg unterstützt Kitas und Schulen

Mit Hilfe der Bürgerstiftung Schaumburg ist es gelungen, die sportlichen Angebote im Ganztagsbetrieb an mehreren Rintelner Grundschulen und Kindertagesstätten durch neue Sportgeräte abwechslungsreich und interessant zu gestalten. In großen Taschen ist das Material verpackt und kann so bequem an den verschiedenen Standorten zum Einsatz kommen. 3000.- Euro hatte die Stiftung für das nachhaltige Projekt zur Verfügung gestellt. Besonders das Disc Golf Paket und die Sportgeräte für draußen begeistern die Kinder sehr.

Organisiert wird das Ganze von Christel Struckmann, Sprecherin der Sport AG Rinteln und stellvertretende Vorsitzende des TSV Krankenhagen. Sie verwaltet die Ausleihe der Geräte und vermittelt Übungsleiter an die Einrichtungen mit verschiedensten Angeboten. In Exten und Krankenhagen gibt es seit Februar ein Kempo Karate Angebot und in der Kindertagesstätte Mini Max ein sprachförderndes Bewegungstraining mit Übungsleitern des TSV Krankenhagen. In der Kindertagesstätte Bärenstark und der Grundschule Krankenhagen bietet Lidija Vucinic Bewegungsbaustellen und in der Grundschule unter der Schaumburg wird Fußballtraining angeboten. Der SV Engern setzt die neuen Geräte im Kinderturnen ein. Die VT Rinteln bietet Trampolinspringen und Badminton am Gymnasium Ernestinum und die dritte Sportstunde für die erste und zweite Klasse der Grundschule Krankenhagen an.

Die Finanzierung der Angebote wird von den örtlichen Sportvereinen, der Stadt Rinteln und der niedersächsischen Kinderturnstiftung in Hannover getragen. 6000.- Euro stehen für das Projekt zurzeit zur Verfügung.

Kinder brauchen verschiedene Anreize, um Spaß an Bewegung zu entwickeln. Eine ganzheitliche Förderung der Grundmotorik ist Grundlage für alle Sportarten und wirkt sich außerdem positiv auf das Lernen in der Schule aus. Sport verbindet, schafft Freundschaften, integriert und fördert die soziale Gemeinschaft.

Die Sportvereine versprechen sich durch die Angebote eine verbesserte Grundlagenschaffung für spezifische Sportarten und mehr Zulauf in den Vereinsangeboten. Christel Struckmann hofft auf weitere finanzielle Unterstützung, um die Angebote auszuweiten und die Finanzierung auch im nächsten Schuljahr zu sichern. Außerdem hilft sie gerne bei der Vermittlung von Angeboten.

Comments are closed.

Back to Top ↑